Pressemitteilung:

Karlsruihe, 14. Oktober 2021

Huber stellvertretender Landes-SGK-Vorsitzender

Schnittstelle für Kommunen
Stadtrat Anton Huber wurde am 9. Oktober 2021 auf der ordentlichen Delegiertenkonferenz in Graben-Neudorf in seiner Funktion als stellvertretender Landesvorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden-Württemberg (SGK) bestätigt. Seit November 2019 ist der Karlsruher Stadtrat und Ortsvorsteher von Wolfartsweier bereits in diesem Amt tätig.

Aufgabe der Organisation ist es, sich für eine gute Zusammenarbeit der Städte und Gemeinden mit dem Land Baden-Württemberg einzusetzen.
Unter anderem vertritt Anton Huber den baden-württembergischen Landesvorstand in der Kommission „Innovation für das gute Leben von Morgen“ des Vorstandes des Bundesverbands der SGK. Dort kann der Naturwissenschaftler vor allem seine Erfahrungen als umweltpolitischer Sprecher der Karlsruher SPD-Gemeinderatsfraktion einbringen.

„Franz Müntefering sagte mal: „Kommunalpolitik ist nicht das Kellergeschoss unserer Demokratie, sondern ihr Fundament.“. Die Städte und Gemeinden haben wie keine andere politische Ebene Einfluss auf das Umfeld und das Leben der Menschen“, so Anton Huber. „Deshalb ist es wichtig, dass die Kommunen vom Land Baden-Württemberg ausreichend bei ihrer Arbeit unterstützt werden. Grün-Schwarz gab dabei in der Vergangenheit kein gutes Bild ab. Hier möchte ich mich für Verbesserungen einsetzen.“


Sitemap