Pressemitteilung:

Karlsruhe, 09. Juni 2021

Digitalisierung der Bewässerung von städtischen Grünflächen

SPD-Fraktion freut sich über Hilfe des Bundes
Die SPD-Gemeinderatsfraktion freut sich, dass heute im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages Mittel in Höhe von 1,175 Mio. Euro für das Karlsruher Projekt "Intensivierung/Digitalisierung der Bewässerung von städtischen Grünflächen" bewilligt wurden.

"Damit wird vom Bund ein wichtiges Projekt unterstützt, das unter anderem 600 Jungbäumen im Karlsruher Stadtgebiet zu Gute kommt und damit einen Beitrag zu ihrer Vitalität und Resilienz im Klimawandel leistet", so der Fraktionsvorsitzende Parsa Marvi.

Weiterhin sollen im Rahmen der Bundesförderung durch ein Pilotprojekt zur Rasengleisbewässerung Möglichkeiten der dadurch entstehenden Effekte ausgelotet werden.

Zusätzlich wird durch eine geplante Biozertifizierung der Stadtgärtnerei der Baumschule die Aufzucht qualitativ hochwertiger standörtlich angepasster Pflanzenware für öffentliche und städtische Grünflächen ermöglicht, die den Wert und die positiven Effekte dieser erhöht.

Sitemap