Pressemitteilung:

Karlsruhe, 20. März 2019

"Handwerk hat goldenen Boden"

SPD spricht mit Kreishandwerkerschaft
"Mit ihrer craft. Road Show, bei der Handwerksberufe anschaulich und witzig in Schulen präsentiert werden, hat die Kreishandwerkerschaft ein probates Mittel gefunden, die Stärken der handwerklichen Ausbildung darzustellen und um Nachwuchs zu werben", befindet SPD-Fraktionsvorsitzender Parsa Marvi.
In den nächsten Jahren droht unzähligen Handwerksbetrieben in Karlsruhe mangels Nachfolge das Aus, erklären Kreishandwerksmeister Zöller und Geschäftsführer Reifsteck. Dem muss entgegen gesteuert werden und zwar durch ein Gründerzentrum für Handwerker. "Der alte Handwerkerhof ist schon lange kein Aushängeschild mehr und wir sehen auch den Bedarf eines Gründerzentrums in diesem Metier", so die Fraktion, die das Konzept nach Klärung der Rahmenbedingungen politisch unterstützen möchte.
Das Handwerkergründerzentrum soll vorzugsweise aus 15-20 Parzellen sowie Lagerflächen bestehen. Vor allem aber soll den zukünftigen Betriebsinhabern eine Bürounterstützung geboten werden, die sich um "den Papierkram" wie Buchhaltung, Steuern etc. kümmert. So gebrieft könnten die jungen Handwerkerinnen und Handwerker dann nach ein paar Jahren einen eigenen Betrieb gründen oder einen bestehenden übernehmen.

Sitemap